Insel San Giorgio Maggiore (Venedig)

 


San Giorgio Maggiore ist eine kleine Insel in der Lagune von Venedig. Sie ist nur gut 200 Meter von der Altstadt von Venedig entfernt. Noch näher ist die größere Nachbarinsel Giudecca, der Kanal zwischen den beiden Inseln ist an der engsten Stelle nur ungefähr 30 Meter breit. San Giorgio Maggiore ist aber eine echte Insel ohne Brücken zum Nachbarn. Touristen kommen in großen Mengen auf die Insel. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Kirche San Giorgio Maggiore und deren Glockenturm. Von dem Kirchturm hat man einen wunderbaren Blick auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Venedig wie den Palast der Dogen, die Markus-Basilika und den berühmten Turm dieser Kirche.

Wie im Bild oben zu sehen ist San Giorgio Maggiore eine sehr kleine, eher runde Insel. Die Fläche ist nur etwa 0,1 km² (10 Hektar). Auf der Insel ist neben der Kirche ein ehemaliges Kloster, welches man allerdings nur an bestimmten Tagen mit einer geführten Tour besichtigen kann (unteres Wissens vor allem am Wochenende). Bei einem solchen Rundgang sieht man auch die schönen Klostergärten mit dem Labyrinth-Garten "Labirinto Borgos" und dem Freiluft-Theater "Teatro Verde" im Stil der Antike von Griechenland.

Unser Tipp: Fahrkarten für Venedig vorher kaufen

Es ist nicht immer einfach im Ausland Fahrkarten zu kaufen. Man weiss nicht wo es die Fahrkarten gibt, ausländische Ticket-Automaten sind schwer zu bedienen, es gibt Spachprobleme usw.

1. Die 1, 2 oder 3 Tage gültigen Tickets für die Wasserbusse (Fähren) in Venedig braucht fast jeder Tourist. Diese Fahrkarten kann man nun auf dieser deutschsprachigen Webseite kaufen.

2. Die Fahrkarten für den Bus vom Flughafen Venedig in die Stadt (8 Euro einfach oder 15 Euro hin und zurück) gibt es auf dieser Seite in deutscher Sprache..

Die große Attraktion der Insel San Giorgio Maggiore sind aber die Kirche Chiesa di San Giorgio Maggiore und die Besteigung des Glockenturms. Die Kirche gehört zu den Top 5 Kirchen in Venedig und ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Der Entwurf der Basilika stammt von dem sehr berühmten Architekten Andrea Palladio aus dem 16. Jahrhundert. Der Bauplan war im Jahr 1566 fertig, bereits 1575 stand er Rumpf des Gotteshauses. Die Fertigstellung der Benediktiner-Kirche um 1610 erlebte der Architekt Palladio nicht mehr, er starb 1580.

Typisch für Palladio ist die grandiose weiße Frontseite der Basilika im antiken Stil. Im riesigen, sehr hellen Inneren der Chiesa San Giorgio Maggiore sind einige Gemälde weltberühmt. Dazu gehören unter anderem die beiden großen Bilder "Das letzte Abendmahl" und "Der Fall von Manna" von Jacopo Tintoretto. Auch das Bild im Altar "Anbetung der Hirten" von Jacopo Bassano gehört zu dem ganz großen Gemälden von Venedig. Uns haben auch die mächtigen Pfeiler und Rundbögen in der Kirche sehr gut gefallen.

Das zweite Highlight der Insel San Giorgio Maggiore ist für die meisten Besucher die Fahrt mit dem Aufzug auf den wesentlich später erbauten Glockenturm (Campanile). Von oben hat man einen wunderbaren Blick auf Venedig, viele meinen das beste Venedig-Panorama überhaupt.

Die Schlangen am Eingang des Glockenturms sind wesentlich kürzer als die Warteschlangen am Markusturm der Markusbasilika gegenüber, der ebenfalls einen Aufzug hat. Beide Glockentürme sind in einem ähnlichen Stil erbaut. Die Fahrt mit dem Lift auf den Turm der Kirche von San Giorgio Maggiore kostet 6 Euro Eintritt für Erwachsene (Stand Jahr 2017). Der Ausblick auf Venedig von oben ist wirklich atemberaubend, für manche sogar ein Höhepunkt der gesamten Venedig-Reise. Allein schon deswegen lohnt sich der Besuch des kleinen Eilands.


Tolles Kurz-Video: Eine Minute Ausblick vom Glockenturm auf Venedig. Bei etwa Sekunden 20 bis 30 ist der Dogenpalast und der Markusturm zu sehen.

Anfahrt Insel San Giorgio Maggiore

Man kommt nur mit dem Wasserbus, dem öffentlichen Transportmittel (Fähren) von Venedig, auf die kleine Insel. Die einzige Linie, die an der Insel anlegt, ist die Linie 2. Diese verkehrt jedoch sehr häufig, mindestens alle 10 Minuten tagsüber. Zudem verkehren die Vaporetti (Schiffe) der Linie 2 in beide Richtungen. Vorsicht, nicht in die falsche Richtung einsteigen!

Von San Marco gegenüber (genauer von der Wasserbus-Station San Marco Zaccaria) sind es nur 2-3 Minuten nach Giorgio Maggiore. Von der anderen Richtung kommen die Wasserbusse von der Nachbarinsel Giudecca. Auch von wichtigen Bahnhöfen und Sehenswürdigkeiten in Venedig kommt man mit der Linie 2 direkt auf die Insel mit der berühmten Kirche. Dazu zählen der Hbf Venedig, der Busbahnhof am Piazzale Roma und die weltbekannte Rialtobrücke über den Kanal Canal Grande.

 

 

 


Venedig-Reiseinfo.de
Inseln Venedig
Insel Lido
Insel Giudecca
Insel Giorgio Maggiore
Insel Murano
  Glasmuseum Murano
  Murano Glas
Insel Burano
  Museum Spitzen
Insel Mazzorbo
Insel Torcello
Insel Sant Erasmo
Infos
Überblick Venedig
Sehenswürdigkeiten Top 10
Gondelfahrt
Verkehrsmittel
Wasserbus Venedig
Wasserbus Linien
Wasserbus Linie 1
Tagestickets Venedig
Wassertaxi Venedig
Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
Flughafenbus Venedig
Bahnhof Santa Lucia
Piazzale Roma
Bahnhof Mestre
Parken Venedig
Hochwasser
Trinkgeld Venedig
Preise Venedig
Unterkünfte Venedig
Öffnungszeiten
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Museen Venedig
Kirchen Venedig
Stadtteile Venedig
Mestre
Sehenswürdigkeiten
Canale Grande
Markusplatz
Markusdom
Markusturm
Dogenpalast
Seufzerbrücke
Museum Correr
Rialtobrücke
Rialtomarkt
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro
Teatro La Fenice
Scuola San Rocco
Frarikirche
Campo Santa Margherita
Scala del Bovolo
Guggenheim Museum
Naturhistorische Museum
Musik Museum
Arsenal
Insel Sant Elena
Cannaregio
Einkaufen
Nave de Vero
Porte di Mestre
 
Ausflug Verona
Impressum
Datenschutz