Chioggia Sehenswürdigkeiten

Insider-Tipp
Ohne Warteschlangen bequem reisen, Tickets vorher online kaufen:





 


Chioggia ist eine Stadt  mit etwa 50.000 Einwohner in der südlichen Lagune von Venedig. Die Altstadt auf einer Insel ist wunderschön. Sie ist, wie Venedig, auf Pfählen aus Holz im Wasser gebaut. Wegen der Kanäle und Brücken wird Chioggia häufig "Kleinvenedig" bezeichnet. Die Entfernung nach Venedig ist 25 km auf dem Meer bzw. etwa 50 km Straßenkilometer.

Chioggia (Aussprache Kiodscha) ist ein interessantes Ziel für einen Tagesausflug. Die Altstadt ist auf einer Insel erbaut. Sie ist mit Brücken mit dem Festland verbunden. Eine sehr lange Brücke verbindet Chioggia mit dem östlichen Stadtteil Sottomarina. Hier ist ein langer Sandstrand und hunderte Hotels für Touristen.

Im Altstadt-Zentrum von Chioggia verläuft eine breite und lange Fußgängerzone mit dem schönen Straßennamen "Corso del Popolo" (Bahn des Volkes), zweifelsohne die wichtigste Straße der Stadt. Auf dem Corso del Popolo findet man einige gute Restaurants und Straßencafes. Eine Sehenswürdigkeit sind die vielen Palästen entlang der Hauptstraße. Ein gute Wochentag um Chioggia zu besuchen ist der Donnerstag. An diesem Tag ist auf Corso del Popolo in Chioggia einer der schönsten Wochenmärkte in der Region Venedig.

Auch die meisten andere Gassen in Chioggias Innenstadt sind Fußgängerzone. Autos gibt es nur in der südlichen Altstadt. Man sieht mehrere Kanäle und Brücken, die stark an Venedig erinnern. Die Spitznamen von Chioggia "Klein-Venedig" ist durchaus gerechtfertigt.

Die Top-Sehenswürdigkeit: Der Fischmarkt von Chioggia

Berühmt in Italien ist Chioggia für frischen, hochwertigen Fisch. Chioggia ist so etwas wie die Fisch-Hauptstadt von Italien. Häufig wird im italienischen Fernsehen vom Fischmarkt berichtet. Der große Fischmarkt mitten in der Altstadt ist für viele Touristen die größte Sehenswürdigkeit Chioggias. Es ist der größte Fischmarkt in Italien. Manchmal sollen Feinschmecker bis aus Rom kommen, um auf dem Fischmarkt von Chioggia Fisch und Meeresfrüchte zu kaufen. Früher diente das große Gebäude des Fischmarkts als Getreidespeicher (italienisch: Granaio). Seit dem Jahr 1864 ist im ehemaligen Kornspeicher der Fischmarkt von Chioggia.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Chioggia (Italien)

Die zentrale Kirche Chioggias heißt Santa Maria Assunta (Maria Himmelfahrt-Kirche) und ist mit dem über 60 Meter hohen Glockenturm das auffälligste Gebäude der Stadt (Öffnungszeiten nur vormittags etwa von 9:30 bis 11:15). Man findet den Dom direkt neben der oben beschriebenen Hauptstraße Corso del Popolo.

Lohnend ist ein kleiner Spaziergang entlang des Kanals Canale Veno im Zentrum. Hier hat Chioggia den Charakter einer echten Fischerstadt. Die Lagunenstadt ist bekannt für bunte Fischerboote. Man kann die Fischer beim entladen ihres Fangs beobachten.

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit in Chioggia ist die kleine Insel Domenico ist der nord-östlichen Innenstadt. Man kommt über eine Brücke auf die Insel mit der gleichnamigen Kirche Domenico. Im Inneren der Domenico-Kirche sind einige bekannte Kunstwerke. Dazu gehört das Bild "Heiliger Paulus mit rotem Überwurf" von Vittore Capaccio (gemalt um das Jahr 1500). Hinter dem Eingang sieht man vier bekannte Bilder zum Thema "Wunder des Heiligen Dominikus".

Fähre von Chioggia nach Venedig

Viele Urlauber in Chioggia machen einen Tagesausflug nach Venedig, einige Venedig-Touristen einen Ausflug nach Chioggia. Die schönste Verbindung zwischen den beiden Lagunenstädten ist mit Bus und Fähre über die Inseln Lido und Pellestrina.

Man nimmt von Venedig einen der vielen Wasserbusse nach Lido. Vom Fährhafen von Lido (Santa Maria Elisabetta) fährt tagsüber etwa jede Stunde (in der Hauptsaison etwas häufiger) ein Bus der Linie 11 auf die Nachbarinsel Pellestrina. Zwischen den Inseln Lido und Pellestrina fährt der Linienbus auf eine Fähre. An der Endhaltestelle im südlichen Teil der Insel Pellestrina wartet bereits eine weitere Fähre. Dieses Schiff bringt die Passagiere direkt in der Altstadt von Chioggia.

Alle oben beschriebenen Busse und Fähren kann man kostenlos benutzen, wenn man eine Fahrkarte für den Nahverkehr von Venedig hat (Tageskarte oder Mehrtageskarte der Gesellschaft ACTV).

Zudem gibt es für Tagestouristen am Morgen und am Abend zwischen Chioggia und Venedig auch jeweils eine direkte Fährverbindung (Linie 19).

Stadtplan


Direkte Busse zwischen Chioggia und Venedig

Schneller und preiswerter kommt man mit dem direkten Bus von Chioggia nach Venedig (etwas mehr als 1 Stunde Fahrzeit). Der Fahrpreis ist 6,40 Euro einfach (Stand Sommer 2018), die Entfernung rund 50 Kilometer. Tickets muss man vorher kaufen, es gibt Fahrkarten in fast allen Tabakläden in Chioggia. Im Bus und an den Haltestellen gibt es keinen Ticket-Verkauf. Die Busse nach Venedig (Linie 80E) starten in Sottomarina und halten mehrmals in der südlichen Altstadt von Chioggia.

Im Rahem eines Tagesausflugs nach Venedig kann man in die eine Richtung den langen Weg mit Fähre und Bus über Pellestrina nehmen und zurück den direkten Bus,

In Venedig fahren die Busse nach Chioggia am zentralen Busbahnhof am Piazzale Roma ab. Dort gibt es einen Schalter mit Ticketverkauf. Vorsicht: Die Linie 80 E hält nicht am Bahnhof in Mestre.

Chioggia hat keinen Bahnhof oder Züge. Direkte Busse von Chioggia oder Sottomarina zum Flughafen Venezia Marco Polo verkehren unseres Wissens leider nicht mehr. Man muss in Venedig umsteigen. Es gibt aber Busse in andere Städte in der Umgebung wie nach Padua.

Von Chioggia nach Sottomarina

Zum Touristenort Sottomarina geht man von Chioggia zu Fuß nur etwa 20 min (Zentrum zu Zentrum). Chioggia ist so etwas wie die Altstadt, Sottomarina die Neustadt mit Hotels und vor allem einem langen, tollen Strand mit kompletter touristischen Infrastruktur. >>> Mehr zu Sottomaria

 









Startseite
Ausflüge / Umgebung
Lido di Jesolo
Cavallino
  Cavallino Strand
Chioggia
Sottomarina
Ausflug nach Verona
Tagesausflug nach Padua
Infos
Stadtteile Venedig
Top Sehenswürdigkeiten
Wohin in Venedig?
Gondelfahrt Venedig
Öffentlicher Verkehr
Wassertaxis Venedig
Fähren Venedig
Vaporetto Linie 1
Tagestickets Venedig
Wasserbus Linien Venedig
Ausflüge in die Lagune
Strände Venedig
Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
Bus Flughafen Venedig
Hauptbahnhof Venedig
Busbahnhof Venedig
Bahnhof Mestre
Busse Flughafen Treviso
Fähre Jesolo Venedig
Parken Venedig
Venedig Zahlen
Hochwasser Venedig
Kreditkarten Venedig
Preise in Venedig
Unterkunft Venedig
Öffnungszeiten Venedig
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Stadtführung Venedig
Museen Venedig
Kirchen Venedig
Brücken Venedig
Schiffe Venedig
Sestieri Venedig
Stadt Mestre
Sehenswürdigkeiten
Canale Grande Venedig
Markusplatz Venedig
Markusdom Venedig
Markusturm Venedig
Dogenpalast Venedig
Seufzerbrücke Venedig
Museum Correr Venedig
Rialtobrücke Venedig
Rialtomarkt Venedig
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro Venedig
La Fenice Venedig
San Rocco Venedig
Frarikirche Venedig
Campo Santa Margherita
Scala del Bovolo Venedig
Galerie Accademia
Guggenheim Museum Venedig
Arsenal Venedig
Hard Rock Cafe Venedig
Insel Sant Elena
Cannaregio Venedig
Naturhistorische Museum
Musik Museum Venedig
Inseln Venedig
Insel Lido Venedig
  Lido Strand
  Sehenswürdigkeiten
  Malamocco Lido
  Alberoni Lido
Insel Pellestrina
Insel Giudecca Venedig
Insel San Giorgio Maggiore
Insel Murano Venedig
  Glas-Museum Burano
  Murano Glasfabriken
Insel Burano Venedig
  Wasserbusse nach Burano
   Spitzenmuseum
Insel Mazzorbo Venedig
Insel Torcello Venedig
Insel Sant Erasmo Venedig
Einkaufen Venedig
Nave de Vero Venedig
Porte di Mestre Venedig
 
Impressum
Datenschutz