Strand von Cavallino

Insider-Tipp
Ohne Warteschlangen bequem reisen, Tickets vorher online kaufen:





 


Cavallino ist ein Ort bei Venedig. Es ist ein extrem populärer Strand-Urlaubsort. In diesem Online-Reiseführer finden Sie Infos über den Ort Cavallino auf dieser Seite, dieser Artikel befasst sich ausschließlich mit dem über 10 km langen Strand von Cavallimo.

Die Ortschaft ist mehr oder weniger entlang des Strandes gebaut. Es ist ein sehr hochwertiger und schöner Strand. Er betsteht überwiegend aus feinem, goldfarbenen Sand.

Das Betreten und das Benutzen des Strandes ist kostenlos. Dies ist nicht überall in Italien so. Bezahlen muss man für Duschen, Toiletten, Sonnenliegen und Sonnenschirme. Ebenfalls kann man in der Bars, Cafes, Imbiss-Buden und Restaurants am Strand von Cavallino Geld ausgeben.

Lage Strand Cavallino

Der Sandstrand verläuft auf einer Länge von über 20 Kilometer durchgehend auf der Adria-Seite der gesamten Halbinsel von Lido di Jesolo bis zum südlichen Ende der Landzunge.(siehe Landkarte unten). Der Strand Jesolo-Cavallino ist einer der längsten und meistbesuchten Strände in Europa.

Etwa in der Mitte wird der Strand durch die Mündung des breiten Flusses Sile unterbrochen. Dieser Fluss gilt als die Grenze zwischen Lido di Jesolo und Cavallino, auch wenn die offizielle Ortsgrenze etwas weiter südwestlich verläuft. Über den Fluss gibt es direkt am Strand keine Brücke, in etwa 1 km Entfernung ist eine größere Straßenbrücke. Auf dem Fluss Sile kann man übrigens mit einem Hausboot oder einem Ausflugsboot unseres Wissens bis nach Treviso fahren.

Auf den anderen Seite der Halbinsel, an der Lagune von Venedig, gibt es keine Strände. Dies ist allgemein so in der Region um Venedig. Auch auf den Inseln Lido, dem langen Eiland Pellestrina und in der Stadt Sottomarina sind alle Strände an der Adria. In der Lagune von Venedig ist Baden und Schwimmen nicht populär oder sogar verboten.

Um die Orte, Hotels und großen Campingplätze ist am Cavallino-Strand meist viel los. In der Hochsaison ist der Beach sogar teilweise überfüllt. Wer es etwas ruhiger mag, kann es z.B. am Ende der Halbinsel versuchen.

Preise am Stand von Cavallino

Preise für Sonnenschirme und Liegen: Das Mieten von Sonnenliegen und Sonnenschirme ist in Italien teuer. Dies ist auch am Strand von Cavallino so. In unserem Strandabschnitt im Zentrum von Cavallino kosteten im Juni 2018 ein Schirm und 2 Sonnenliegen für einen Tag zwischen 12 und 22 Euro. Der Preis für Schirm und Liegen ist abhängig von der Lage. Bezahlt man gleich für eine ganze Woche ist der Preis pro Tag etwas niedriger. Es gibt auch Angebote für die ganze Saison zwischen 450 Euro und 900 Euro. Diese Preise sind in anderen reichen Urlaubsorten im Norden von Italien durchaus vergleichbar. In Griechenland zahlt man zum Beispiel für einen Schirm mir 2 Sonnenliegen meist nur 5-8 Euro pro Tag.

Preise Gastronomie: Wir haben am Beach eine gute, große Pizza für unter 10 Euro gegessen. Auch die Preise für Fastfood wie Hamburger sind etwa auf deutschem Niveau. Günstig ist meist kühles Wasser (0,5 Liter schon ab 1 Euro), Cola und ähnliches kostet das 3-fache wie Wasser. Diese enormen Preisunterschiede sind typisch für ganz Südeuropa. Auch Eis gibt es zum kaufen (Eis am Stiel etwa 1 -3 Euro). Essen und Trinken ist in einigen Restaurants an der Durchgangsstraße, etwas 100 Meter hinter den zentralen Strand in Cavallino, nach unserer Erfahrung etwas günstiger.

Preise Toiletten und Duschen: Auch für das Benutzen eines WCs oder einer Duschen bezahlt man an der Stränden um Venedig, meist ist der Preis jeweils 1 Euro. Urlauber, die einen Schirm gemietet haben, können bei einigen Anbietern die Toiletten und Duschen in ihren Strandbereich kostenlos benutzen.

Wassersport: Das Mieten von Wasserfahrzeugen, Surfbretter, Tretboote usw. ist in Cavallino zu den am Mittelmeer üblichen Preisen möglich.

Verbote am Strand von Cavallino

Wie oft an der nördlichen Adria in Italien, gibt es genaue Regeln und sogar Geldstrafen, wenn man sich nicht an die an vielen Stellen ausgeschilderten Strand-Verbote hält. Im Süden von Italien sind solche Dinge nicht selten weniger streng.

Hunde sind am Cavallino-Strand verboten, egal ob an der Leine oder nicht. Auf einigen Campingplätzen von Cavallino sind Hunde in bestimmten Bereichen erlaubt. Das Ball-Spielen ist am Strand nicht erlaubt. Dies fanden wir, vor allem was kleinere Kinder betrifft, etwas übertrieben. Alle Fahrzeuge, ob Fahrrad und natürlich Autos und Motorräder, kann man auch nicht zum Beach mitnehmen. Auch Rollschuhe (Inline-Skates) sind an vielen Stränden um Venedig regelwidrig.

Die Verbote empfinden viele Strand-Gäste durchaus als angenehm. Am Strand herrscht dadurch eine ruhige, entspannte Atmosphäre.

Landkarte Strand und Umgebung









Startseite
Ausflüge / Umgebung
Lido di Jesolo
Cavallino
  Cavallino Strand
Chioggia
Sottomarina
Ausflug nach Verona
Tagesausflug nach Padua
Infos
Stadtteile Venedig
Top Sehenswürdigkeiten
Wohin in Venedig?
Gondelfahrt Venedig
Öffentlicher Verkehr
Wassertaxis Venedig
Fähren Venedig
Vaporetto Linie 1
Tagestickets Venedig
Wasserbus Linien Venedig
Ausflüge in die Lagune
Strände Venedig
Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
Bus Flughafen Venedig
Hauptbahnhof Venedig
Busbahnhof Venedig
Bahnhof Mestre
Busse Flughafen Treviso
Fähre Jesolo Venedig
Parken Venedig
Venedig Zahlen
Hochwasser Venedig
Kreditkarten Venedig
Preise in Venedig
Unterkunft Venedig
Öffnungszeiten Venedig
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Stadtführung Venedig
Museen Venedig
Kirchen Venedig
Brücken Venedig
Schiffe Venedig
Sestieri Venedig
Stadt Mestre
Sehenswürdigkeiten
Canale Grande Venedig
Markusplatz Venedig
Markusdom Venedig
Markusturm Venedig
Dogenpalast Venedig
Seufzerbrücke Venedig
Museum Correr Venedig
Rialtobrücke Venedig
Rialtomarkt Venedig
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro Venedig
La Fenice Venedig
San Rocco Venedig
Frarikirche Venedig
Campo Santa Margherita
Scala del Bovolo Venedig
Galerie Accademia
Guggenheim Museum Venedig
Arsenal Venedig
Hard Rock Cafe Venedig
Insel Sant Elena
Cannaregio Venedig
Naturhistorische Museum
Musik Museum Venedig
Inseln Venedig
Insel Lido Venedig
  Lido Strand
  Sehenswürdigkeiten
  Malamocco Lido
  Alberoni Lido
Insel Pellestrina
Insel Giudecca Venedig
Insel San Giorgio Maggiore
Insel Murano Venedig
  Glas-Museum Burano
  Murano Glasfabriken
Insel Burano Venedig
  Wasserbusse nach Burano
   Spitzenmuseum
Insel Mazzorbo Venedig
Insel Torcello Venedig
Insel Sant Erasmo Venedig
Einkaufen Venedig
Nave de Vero Venedig
Porte di Mestre Venedig
 
Impressum
Datenschutz