Venedig Schiffe

Insider-Tipp
Ohne Warteschlangen bequem reisen, Tickets vorher online kaufen:




 


In keiner anderen Stadt der Welt existieren mehr Schiffe pro Einwohner als in Venedig. Statt Straßen gibt es in Venedig Kanäle. Die einzigen Fahrzeuge sind Schiffe, selbst Fahrräder und Rollschuhe sind in der großen Altstadt verboten.

Alles was woanders auf der Welt mit Straßenfahrzeugen transportiert wird, wird in Venedig auf Booten transportiert. Statt Busse gibt es hunderte Wasserbusse (Fähren), die nach einem festen Fahrplan fahren. Alle Waren müssen mit Schiffen angeliefert werden. Auch Sonderfahrzeuge wie Taxis. Ambulanz, Polizei oder Müllabfuhr, gibt es nur als Wasserfahrzeuge. Für Touristen sind die vielen verschiedenen Boote in Venedig sehr interessant.

Große Schiffe können nur um Venedig herumfahren und nicht in den Kanäle im Inneren der Altstadt. Die kleinen Wasserwege sind zu schmal, die Brücken zu niedrig. Mittelgroße Boote können zudem breite Wasserstraßen, wie den berühmten Canal Grande, benutzen. Nur ganz kleine Boote und Gondeln können in die kleinen Kanäle bis vor die Haustür der Einwohner und Geschäfte fahren. Deshalb müssen Waren meist umgeladen werden.

Nun folgt ein Überblick über verschiedene Schiffe in Venedig.

Wasserbusse

Wasserbusse (italienisch Vaporetti) sind die Boote des öffentlichen Nahverkehrs der Stadt Venedig. Es gibt verschiedene Größen. Die kleineren (Bild oben vorne) fahren auch auf dem Canal Grande und anderen größeren Wasserstraßen innerhalb der Inseln. Die großen (im Bild hinten) verkehren nur in der offenen Lagune, also um Venedig herum, zwischen Inseln und zum Festland.

In diesem Reiseführer gibt es mehrere Artikel über Wasserbusse (öffentliche Fähren), siehe:

Wasserbusse allgemein

Übersicht Linien Wasserbusse

Fahrkarten Wasserbusse

Wassertaxis

Wassertaxis benützt man wie Taxis auf Straßen. Man kann sie entweder bestellen oder einfach an Taxistationen einsteigen. Viele Touristen nehmen auch ein Wassertaxi vom Flughafen Marco Polo zum Hotel:

Mehr Infos über Wassertaxis in Venedig

Kreuzfahrschiffe

Für viele Wasserfahrzeug-Fans sind die gigantischen Kreuzfahrschiffe das Highlight. In der Saison kommen oft mehrere Kreuzfahrschiffe pro Tag mit jeweils mehreren tausend Passagiere in Venedig an.

Die Giga-Schiffe sind in Venedig äußerst umstritten. Sie verursachen große, energiereiche Wellen, die das Fundament von Venedig zerstören sollen. Venedig ist auf Millionen von Holzpfählen gebaut. Zum Teil dürfen die Kreuzfahrschiffe nicht mehr direkt in der Altstadt anlegen. Auch gibt es strikte Geschwindkeitsbeschränkungen für Kreuzfahrschiffe in der Nähe der Altstadt. Sie werden von Lotzenschiffen begleitet.

Ausflugsboote für Touristen

Sehr häufig sind man auch um Venedig größere Ausflugsboote von privaten Unternehmen. Diese bringen Touristen nach Venedig und im Rahmen von Tagesausflügen auf andere Inseln.

Oft sind solche Tagestrips in Venedig preiswert. Zum Beispiel gibt es eine tägliche Tour auf drei interessante Inseln für nur 20 Euro (siehe gelber Kasten unten).

Unser Tipp: 3-Insel-Tour für nur 20 Euro

Für Venedig sehr preiswert ist eine geführte Bootstour (Tagesausflug) auf die 3 interessante Inseln in der Lagune Murano, Burano und Torcello. Der Trip mit Führung ist vor allem für Menschen geeignet, die wenig Zeit haben und trotzdem mehrere Inseln sehen möchten. Unterwegs im Boot wird man über Lautsprecher in mehreren Sprachen (auch Deutsch) über die Inseln und die Lagune informiert. Die Inseln besucht man jeweils alleine ohne Führer. Das Bootsticket ist bei dem Preis von 20 Euro bereits inklusive. Für diesen Preis ist der Ausflug für das teure Venedig ein echtes Schnäppchen. Die Tour startet in der Nähe des Markusplatzes und ist einfach im Internet buchbar.

------->>>>>>     Mehr Infos und Buchung

Gondeln

Ein sehr berühmter Klassiker in Venedig sind die Gondeln. Es gibt tausende Gondeln. Für sehr viele Urlauber in Venedig ist eine romantische Gondelfahrt der Höhepunkt einer Venedigreise.

Eine Gondelfahrt im Internet buchen

Es gibt eine deutschsprachige Webseite auf der man in  Ruhe zu Hause vor der Reise nach Venedig eine Gondelfahrt voraus buchen kann. Folgende Links führen zu einigen Angeboten:

Klassische Gondelfahrt: Man mietet eine Gondel mit Fahrer. Abfahrt ist in der Nähe des Markusplatzes, Dauer: etwa 30 Minuten.    >>>>  Mehr Infos und Buchung

Gondeltour bei Nacht: Ähnlich wie oben, aber am Abend. Nach 18 Uhr sind die Gondelfahrten in Venedig etwas teurer.    >>>>  Mehr Infos und Buchung

Spar-Paket Venedig: Gondelfahrt eventuell mit anderen Personen, Eintritt ohne Anstehen in den Dogenpalast und den Markusdom und 2 Stunden Stadtrundgang mit Führung in englischer Sprache:    >>>>  Mehr Infos und Buchung

 

Sonderfahrzeuge

Es gibt zum Beispiel Polizei, Ambulanz und Feuerwehr. Die Polizei Venedigs macht auch Radarkontrollen, es gibt für alle Schiffe in Venedig genaue Geschwindigkeitsbeschränkungen. Auch werden Einbahnkanäle (wie Einbahnstraßen), Alkohol am Steuer und vieles mehr von der Polizei häufig kontrolliert.

Rettungsschiffe, Feuerwehrboote und die Polizeischiffe haben, wie die Fahrzeuge in anderen Städten, Blaulicht und Sirene. Damit haben sie Vorfahrt und dürfen schneller fahren.

Auch die Müllabfuhr kommt mit Booten. Es gibt sogar Leichenboote statt Leichenwagen.

Frachtschiffe

Man sieht viele kleinere Frachtschiffe, die Betriebe und Geschäfte direkt beliefern (siehe Bild).

Fast alles wird mit Schiffen transportiert. Beispiele sind die Waren für die vielen Geschäfte Venedigs, das Gepäck der Touristen und die Getränke und Lebensmittel für die Gaststätten.

Private Boote

Wie anderswo Autos haben viele Einheimische ihr privates Boot. Damit fahren sie zum Einkaufen, zur Arbeit oder Freunde besuchen. Dazu braucht man in der Regel einen eigenen Anleger (Schiff-Parkplatz). Die Mehrzahl der Einwohner Venedigs geht aber zu Fuß oder nimmt einen öffentlichen Wasserbus.

 

 

 








Startseite
Infos
Tagestickets Venedig
Überblick Venedig
Wohin in Venedig?
Sehenswürdigkeiten
Gondeln
Verkehrsmittel
Wasserbus Venedig
Wasserbus Linien
Wasserbus Linie 1
Strände Venedig
Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
Flughafenbus Venedig
Wassertaxis Venedig
Bahnhof Santa Lucia
Busbahnhof Venedig
Bahnhof Mestre
Flughafenbusse Treviso
Zahlen Venedig
Parken Venedig
Hochwasser
Preise Venedig
Geld Venedig
Unterkünfte Venedig
Öffnungszeiten
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Museen Venedig
Kirchen Venedig
Schiffe Venedig
Stadtteile Venedig
Mestre
Sehenswürdigkeiten
Canale Grande
Markusplatz
Markusdom
Markusturm
Dogenpalast
Seufzerbrücke
Museum Correr
Rialtobrücke
Rialtomarkt
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro
Teatro La Fenice
Scuola San Rocco
Frarikirche
Campo Santa Margherita
Scala del Bovolo
Museum Accademia
Guggenheim Museum
Naturhistorische Museum
Musik Museum
Hard Rock Cafe
Arsenal
Sant Elena
Cannaregio
Inseln Venedig
Insel Lido
  Sehenswürdigkeiten
  Lido Strand
  Malamocco
  Alberoni
Insel Pellestrina
Insel Giudecca
Insel Giorgio Maggiore
Insel Murano
  Museum Murano
  Murano Glas
Insel Burano
  Vaporetto Burano
  Museum Burano
Insel Mazzorbo
Insel Torcello
Insel Sant Erasmo
In der Nähe
Cavallino
  Cavallino Strand
Punta Sabbioni
Sottomarina
Ausflug Verona
Tagesausflug Padua
Einkaufen
Nave de Vero
Porte di Mestre
 
 
Impressum
Datenschutz