Insel Torcello (Venedig)

 


Torcello ist eine Insel in der nördlichen Lagune von Venedig. Keine andere bewohnte Insel Venedigs ist weitere von der Hauptinsel entfernt. Torcello hatte einst fast 20.000 Einwohner, heute wohnen nur noch etwa 10 Menschen auf der Insel. Die wichtigste Sehenswürdigkeit auf Torcello ist die älteste Kirche in der Region. Die Insel ist, trotz der wenigen Einwohner, gut an das Netz der öffentlichen Wasserbusse (Fähren) angeschlossen und wird von vielen Touristen besucht.

Die große Zeit von Torcello war um das 10. Jahrhundert. Damals hatte die Insel nach verschiedenen Schätzungen 5.000 bis 30.000 Einwohner. Die berühmte Kirche Santa Maria Assunta ist noch wesentlich älter, sie wurde bereits im Jahr 639 erbaut. Neben der Kirche wird vor allem das lokale Museum von der Tagestouristen besucht. Es gibt mehrere Restaurants auf Torcello, darunter das bekannte Gourmet-Restaurant Osteria Al Ponte del Diavolo.

Die meisten Sehenswürdigkeiten sind, vom Anleger der Fähre aus gesehen, eher auf der anderen Seite der Insel Torcello. Die Entfernungen sind aber nicht sonderlich groß. Man geht in 10 bis 15 Minuten durch die Insel. Zuerst geht man auf einem Fußweg aus modernen Pflastersteinen an einem Kanal entlang.

Nach wenigen Minuten kommt man an dem guten und nicht allzu teuren Restaurant "Trono di Attila" vorbei. Es folgen einige Häuser mit schönen Gärten. Immer noch am Kanal entlang erreicht man nach insgesamt geschätzt 500 Meter die luxuriöse Osteria Al Ponte del Diavolo, ein sehr beliebtes Ausflugsziel der High Society von Venedig. Etwas weiter macht der Kanal einen Bogen. Man überquert ihn auf einer Steinbrücke. Nun ist man im Zentrum des heutigen Torcello und bei den Sehenswürdigkeiten. Man sieht zuerst die Kirche Chiesa di Santa Forca und nur einige Meter dahinter die wesentlich bekanntere Kirche Basiclica di Santa Maria Assunta. Auf der anderen Seite des Platzes ist das Museum Museo di Torcello.

Kurzes Video Torello (etwa 1,5 Minuten)

Wasserbusse nach Torcello (Fähren, Vaporetti)

Die Insel Torcello ist nur mit dem Schiff erreichbar, es ist eine echte Insel ohne Brücke zu anderen Inseln oder zum Festland. Die Wasserbusse nach Torcello brauchen von Venedig etwa 40 Minuten, die Insel Burano und die Insel Mazzorbo sind nur wenige Minuten mit dem Wasserbus entfernt. Die Linie 12 zwischen Venedig, der Insel Murano und Torcello verkehrt relativ häufig, im Sommer zu den Hauptzeiten mehrmals pro Stunde. In Venedig fahren die Fähren am Anleger " F.te Nove" (auch Fondamente Nove) ab.

 

Tagestickets für die Fähren im Internet kaufen

Für viele Touristen, die kein italienisch können, ist es nicht ganz einfach Fahrkarten für die Wasserbusse (Vaporetti) in Venedig zu kaufen. Aber man kann die Fahrkarten auch in Ruhe im Internet im Voraus kaufen. Die Fahrkarten-Automaten in Venedig zu bedienen ist für viele Ausländer kompliziert. Findet man eine Vorverkaufsstelle, gibt es oft Sprachprobleme. Zudem sind die Schlangen an den Vorverkaufsstellen und Automaten oft sehr lang.

Auf dieser deutschsprachigen Webseite kann man die Fahrkarten kaufen (auch die beliebten Tickets für 48 Stunden und 72 Stunden).  Diese Fahrscheine kann man auch auf den Fähren nach Torcello nutzen.

In die andere Richtung fahren die Vaporetti der Linie 12 weiter zur nahen Insel Burano und danach teilweise weiter nach Treporti und Punta Sabbioni auf dem Festland. Von diesen beiden Haltestellen kommen viele Urlauber aus Jesolo und Umgebung auf die Insel Torcello. Die Linie 12 nimmt denselben Weg wieder zurück. Vorsicht: Nur etwa ein Wasserbus pro Stunde fährt nach Treporti und Punta Sabbioni, die anderen enden in Burano. Nach Punta Sabbioni ist die Fahrzeit von Torcello etwa 35 Minuten.

Weniger wichtig für Touristen ist die Wasserbus-Linie 9. Sie verbindet am frühen Morgen Burano und Torcello, bevor die Fähren der Linie 12 die Haltestelle von Torcello ansteuern. Die Fähren der Linie 12 haben wegen der langen Fahrzeit in der Regel eine Toilette.

Kirche Basiclica di Santa Maria Assunta

Übersetzt bedeutet der Name der Basilika von Torcello Maria-Himmelfahrt-Kirche. Das Bauwerk aus dem 7. Jahrhundert (um das Jahr 639) ist das älteste Gebäude in Venedig, welches noch existiert. Im 11. Jahrhundert wurde die Basilika von Torcello erweitert und mit einem Glockenturm ergänzt.

Die Kirche wirkt eher wie ein Museum. Wichtige Dinge sind beschildert. Besonders gut gefallen vielen Besuchern die berühmten Mosaike am Boden und an den Wänden. Die Top-Sehenswürdigkeit ist ein riesiges Mosaik mit dem Thema "Jüngstes Gericht" an einer der Wände im Kircheninneren. Bemerkenswert ist auch ein Mosaik, das eine Madonna mit Kind oben an der Innenseite der Kuppel (15. Jahrhundert) darstellt. Der italienische Name der alten Kirche ist: Basilica di Santa Maria Assunta.

Eintritt leider nicht kostenlos: Leider kostet die Kirche Eintritt. Ebenfalls wird für die Besteigung des Kirchturms (italienisch Campanile) ein Eintrittspreis verlangt. Die Besichtigung der Kirche kostet 5 Euro, der Turm der Kirche mit guter Aussicht 5,50 Euro. Es gibt ein Ticket für alle 3 Sehenswürdigkeiten in Torcello, die Eintritt kosten. Neben der Kirche und der Campanile (Kirchenturm) ist dies das Heimatmuseum von Torcello direkt gegenüber der Basilika (siehe unten). Die Eintrittskarten für alle 3 Attraktionen der Insel Torcello (Konbi-Ticket) kostet 12 Euro. Stand der Preise Oktober 2017. Es gibt einen reduzierten Eintrittspreis für Kinder und Gruppen, Kinder unter 6 Euro haben in der Kirche, auf der Campanile und im Museo von Torcello kostenfreien Eintritt. Nach unserer Meinung sind alle 3 Sehenswürdigkeiten den Eintrittspreis wert.

Auf dem Weg vor dem Wasserbus-Hafen zu den Sehenswürdigkeiten findet man den einzigen Geldautomaten auf Torcello.

Musuem von Torcello

Im Museum sind einige Dinge aus der berühmten Kirche wie ein Taufbecken ausgestellt. Dazu kann man bemerkenswerte antike Funde aus der Bronezeit und der Zeit der Römer betrachten, sowie viele andere Exponate aus verschiedenen Epochen von der Insel Torcello. Das Museum kostet 3 Euro Eintritt, ein fairer Preis für das kleine Heimatmuseum. Es gibt auch ein Ticket zusammen mit Kirche und Besteigung des Kirchturms (12 Euro im Herbst 2017).

Insgesamt braucht man für Besuch der Insel Torcello, wie oben beschrieben, rund zwei Stunden. Man kann im Rahmen eines Tagesausflugs von Venedig noch in eines der Restaurants einkehren oder eine weitere Insel in der Nähe, wie zum Beispiel Burano, besuchen.

Tipp: 3-Insel-Tour für nur 20 Euro

Für Venedig fast unglaublich preiswert ist eine geführte Bootstour auf die 3 Inseln Murano, Burano und eben Torcello. Der Trip mit Führung ist vor allem geeignet für Touristen die wenig Zeit haben und trotzdem mehrere Inseln sehen möchten. Unterwegs im Boot wird man über Lautsprecher in mehreren Sprachen (auch Deutsch) über die Inseln und die Lagune informiert. Die Inseln besucht man jeweils alleine ohne Führer. Das Bootsticket ist bei dem Preis von 20 Euro bereits inklusive. Für diesen Preis ist der Ausflug für das teure Venedig ein echtes Schnäppchen. Die Tour startet in der Nähe des Markusplatzes.

------->>>>>>     Mehr Infos und Buchung

Es lohnt sich auch auf Torcello etwas von der Hauptroute der Touristen abzuweichen. Dann sieht man auf der Insel von allem viel Grün - Wiesen, Gärten und Bäume.

Beliebt unter den vielen Touristen ist auch die Ponte del Diavolo (Teufelsbrücke) über einen kleinen Kanal auf dem Weg von der Fähre zur Kirche. Die Brücke ist eine alte venizianische Brücke im alten Stil ohne Geländer. Früher hatten fast alle Brücken in Venedig kein Sicherung an der Seite. Vorsicht, vor allem mit Kinder.

Essen Torcello

Die meisten der etwa 6 bis 8 Restaurants auf der Insel sind an dem Fußweg vom Hafen der Wasserbusse durch die Insel Torcello zur Kirche und dem gegenüberliegenden Museum. Die Speisekarten sind auffällig auf oder neben dem schmalen Weg plaziert. Das Preisniveau ist durchgehend, wie in und um Venedig üblich, für Italien etwas überdurchschnittlich.

Landkarte Torcello (Venedig)


Man sieht auf der Karte den Fähranleger und den Weg durch die Inseln zu den Sehenswürdigkeiten von Torcello.

Siehe auch: Alle Inseln in der Lagune









Venedig-Reiseinfo.de
Inseln Venedig
Insel Lido
Insel Giudecca
Insel Murano
   Murano Glas
Insel Burano
Insel Mazzorbo
Insel Torcello
Insel Sant Erasmo
Infos
Überblick Venedig
Sehenswürdigkeiten Top 10
Verkehrsmittel
Wasserbus Venedig
Wasserbus Linie 1
Tagestickets Venedig
Wassertaxi Venedig
Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
Flughafenbus Venedig
Bahnhof Santa Lucia
Piazzale Roma
Bahnhof Mestre
Parken Venedig
Trinkgeld Venedig
Preise Venedig
Unterkünfte Venedig
Öffnungszeiten
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Museen Venedig
Kirchen Venedig
Stadtteile Venedig
Mestre
Sehenswürdigkeiten
Canale Grande
Markusplatz
Markusdom
Markusturm
Dogenpalast
Seufzerbrücke
Museum Correr
Rialtobrücke
Rialtomarkt
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro
Teatro La Fenice
Scuola San Rocco
Frarikirche
Guggenheim Museum
Naturhistorische Museum
Arsenal
Insel Sant Elena
Cannaregio
Einkaufen
Nave de Vero
Porte di Mestre
 
Ausflug Verona
Impressum
Datenschutz