Marghera (Stadtteil von Venedig)

Insider-Tipp
Ohne Warteschlangen bequem reisen, Tickets vorher online kaufen:


Parken in Venedig: Einen Parkplatz im Parkhaus sollten Sie vorher online reservieren. Gerade jetzt zur Corona-Zeit kommen viele Menschen mit dem Auto nach Venedig. Es gibt eine tolle Webseite zur Reservierung von Parkplätzen: Hier klicken




 


Zur Stadt Venedig gehören nicht nur die Altstadt auf einer Insel und die anderen touristischen Inseln wie Murano und Lido. Auch große Stadtteile auf dem Festland gehören zum Stadtgebiet. 4 der 6 offiziellen Stadtteile Venedigs sind auf dem Festland (Mestre, Marghera, Chirignago-Zelarino und Favaro Veneto). Touristen kommen in diese Stadtteile nicht zum Sightseeing. Es gibt nicht viel zu sehen. Aber sehr viele Besucher von Venedig übernachten hier. Hotels sind etwa um die Hälfte billiger als auf der teuren Altstadt-Insel Venedig. Die meisten Besucher, die auf dem Festland übernachten, fahren dann jeden Tag mit dem Zug, Auto, Tram oder Bus nach Venedig. Dies dauert nur 10 bis 15 Minuten. Die Festland-Hotels sind vor allem in Mestre und Marghera. Über Meste haben wir einen eigenen Artikel geschrieben, dieser Artikel handelt von Marghera.

Marghera ist ein mehrere km² großes Gebiet hinter dem Bahnhof von Mestre. Geht man vorne aus dem Bahnhof kommt man nach Mestre, benutzt man den Ausgang am letzten Gleis auf der anderen Seite, ist man nach Marghera.

Marghera gibt es erst etwa seit 100 Jahren. Da die Inseln Venedigs zu klein wurden, vor allem für Industrie und Hafen, wurde am Festland gegenüber gebaut. Im 2. Weltkrieg wurden Marghera durch Luftangriffe mehr zerstört als fast jede andere Stadt in Italien. Die Stadt wurde wieder aufgebaut und ist bis heute stark von Industrie, Werften u.ä, geprägt. Das Gebiet hinter dem Bahnhof von Mestre, wo heute hunderte Hotels sind, ist aber ein normales Wohngebiet. Zwischen den Häusern der Einheimischen sind die Hotels. Es gibt allerdings in Marghera kaum Strände.


In Marghera gibt es viele kleine Parks, Grünanlagen und Spielplätze

Als Tourist übernachtet man in einem Hotel in Marghera und fährt jeden Morgen mit öffentlichen Verkehrsmittel nach Venedig. Die meisten Pensionen und Hotels in Marghera sind eher klein, oft Familienbetiebe. Es gibt aber auch einige größere Hotels.

Unser Tipp für 2020: Tickets für Wasserbusse vorher kaufen

Es ist nicht immer einfach im Ausland Fahrkarten zu kaufen. Man weiss nicht wo es die Fahrkarten gibt, ausländische Ticket-Automaten sind schwer zu bedienen, es gibt Sprachprobleme, Warteschlangen usw.

1. Die 1, 2 oder 3 Tage gültigen Tickets für die Wasserbusse (Fähren) in Venedig braucht fast jeder Tourist. Diese Fahrkarten kann man nun auf dieser deutschsprachigen Webseite kaufen.

2. Die Fahrkarten für den Bus vom Flughafen Venedig in die Stadt (8 Euro einfach oder 15 Euro hin und zurück) gibt es auf dieser Seite in deutscher Sprache.

Öffentliche Verkehrsmittel Marghera

Übernachtet man in Marghera um Venedig anzuschauen, macht man dies um Geld zu sparen. Die vielen hundert Hotels in Venedig selbst sind sehr teuer, in Marghera sind die Preise etwa im Durchschnitt von Italien.

Ist das Hotel in der Nähe vom Bahnhof Meste, geht man einfach zum Bahnhof und fährt mit einem der etwa 10 Regionalzüge pro Stunde nach Venedig. Die Fahrdauer ist etwa 10 Minuten, der Fahrpreis nur 1,35 Euro einfach (im Jahr 2020). Fahrkasten gibt es an einem der vielen Automaten und am Schalter. Vorsicht, am späten Vormittag oft lange Schlangen.

Wohnt man in Marghera weiter weg vom Bahnhof nimmt man einen der vielen Buslinien nach Venedig. Diese Fahrt dauert auch nur etwa 10 bis 15 Minuten, die Busse sind allerdings in der Saison oft überfüllt.

Es gibt in Marghera auch eine Straßenbahn. Diese eignet sich jedoch kaum zur Fahrt nach Venedig. Man muss zuerst bis in Zentrum von Mestre fahren, dann von der Linie 2 zur Linie 1 nach Venedig umsteigen. Es ist eine lange Fahrt, die direkten Busse sind viel besser.

Den Zug muss man immer extra bezahlen, wenn man nach Venedig fährt (nur 1,35 Euro einfach). Hat man ein Ticket für die Wasserbusse von Venedig (mehr dazu auf dieser Seite), kann man alle Stadtbusse und die Tram umsonst benutzen. Also kann man ohne weitere Kosten nach Venedig fahren. Der Flughafenbus und die Fähren zum Flughafen kostet allerdings immer extra. Die Züge der Bahn und die Airport-Shuttles sind nicht Teil des normalen Nahverkehrs von Venedig der öffentlichen Gesellschaft ACTV.

Muss man den Bus nach Venedig von Marghera bezahlen, kostet dies nur 1,50 Euro einfach. Fahrkarten muss man allerdings vorher kaufen. Es gibt sie in Tabakläden, in vielen Hotels, am Bahnhof usw.

Wenn man mit dem Auto nach Venedig kommt, sollte man wissen, dass man in Marghera meist einen Parkplatz findet. Will man jeden Tag mit dem Auto nach Venedig fahren, sollte man wissen, das Parken in Venedig nur in den Parkhäusern möglich ist. Man sollte vorreservieren, zudem sind die Parkhäuser ziemlich teuer.


Unser Tipp: Parkplatz Reservieren

Auf der Insel Venedig ist Parken sehr schwierig. Es gibt nur die 4 Parkhäuser am Eingang zur Altstadt. Diese sind oft voll.  Wer mit dem Auto kommt, sollte in einem der Parkhäuser vorher reservieren.

    >>>   Auf dieser deutschsprachigen Webseite kann man Parkplätze reservieren  (Altstadt, Festland Mestre und Flughafen)


Corona Update Parken Venedig

Derzeit sind alle 4 Parkhäuser in Venedig nicht besonders voll und haben ähnliche Preise. Wir empfehlen deshalb zwei Parkhäuser direkt neben der Altstadt am Piazalle Roma. Dies sind Autorimessa Comunale AVM (oft günstige Angebote) und Garage San Marco.     Unbedingt online vorher buchen!


Hotels Marghera

Wie gesagt, die meisten Touristen kommen nach Marghera um hier zu übernachten und tagsüber Venedig anzuschauen. Da Venedig teuer ist, sind in Mestre in den letzten Jahrzehnten viele Hotels entstanden. Sie sind verstreut zwischen den Wohnhäusern der Einheimischen im ganzen Gemeindegebiet von Marghera.

Man sollte bei der Hotelwahl drauf achten, dass man entweder in der Nähe des Bahnhofs Mestre ist oder in der Nähe einer Bushaltestelle mit direkten Bus nach Venedig. Dies ist bei den meisten Hotels der Fall, da es mehrere solche Buslinien zwischen Marghera und Venedig gibt. Alle Busse fahren zum Piazalle Roma, dem Busbahnhof von Venedig. Der Bahnhof der Züge ist in der gleichen Gegend von Venedig, etwa 200 Meter vom Bahnhof der Busse entfernt.

 

 

 

  English Version
Startseite
Infos
Überblick Venedig
Wohin in Venedig?
Sehenswürdigkeiten
Stadtplan Venedig
Overtourism Venedig
Gondeln Venedig
Nahverkehr Venedig
  Wasserbus Venedig
  Wasserbus Linien
  Vapoetto Linie 1
  Vapoetto Linie 2
  Vapoetto Linie 4
  Vapoetto Linie 12
  Vapoetto Linie 14
  Tagestickets Venedig
  Wassertaxis Venedig
  Bahnhof Santa Lucia
  Busbahnhof Venedig
  People Mover
  Bahnhof Mestre
  Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
  Flughafen Venedig Fähren
  Flughafenbus Venedig
  Flughafenbusse Treviso
Strände Venedig
Ausflüge Lagune
Zahlen Venedig
Parken Venedig
  Parkhaus Comunale
Auto Venedig
Hochwasser Venedig
Preise Venedig
Geld Venedig
Unterkünfte Venedig
Öffnungszeiten Venedig
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Museen Venedig
Stadtführung Venedig
Kirchen Venedig
Brücken Venedig
Schiffe Venedig
Stadtteile Venedig
Mestre
Marghera


Sehenswürdigkeiten
Canal Grande
San Marco
Markusplatz
Markusdom
Markusturm
Dogenpalast
Seufzerbrücke
Museum Correr
Rialtobrücke
Rialtomarkt
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro
Teatro La Fenice
Ghetto Venedig
Scuola San Rocco
Frarikirche
Da Vinci Museum
Campo Santa Margherita
Scala del Bovolo
Museum Accademia
Guggenheim Museum
Salute Kirche
Naturhistorische Museum
Musik Museum Venedig
Hard Rock Cafe Venedig
Gondelwerft Venedig
Arsenal Venedig
Sant Elena
Cannaregio
Inseln Venedig
Insel Lido
  Vaporetto Lido
  Sehenswürdigkeiten Lido
  Lido Strand
  Malamocco
  Alberoni
Insel Pellestrina
Insel Giudecca
Insel Giorgio Maggiore
Insel Murano
  Vaporetto Murano
  Museum Murano
  Murano Glas
Insel San Michele
Insel Burano
  Vaporetto Burano
  Museum Burano
Insel Mazzorbo
Insel Torcello
  Vaporetto Torcello
Insel Sant Erasmo
Insel Vignole
In der Nähe
Lido di Jesolo
Cavallino
  Cavallino Strand
Punta Sabbioni
Chioggia
Sottomarina
Ausflug Verona
Tagesausflug Padua
Einkaufen
Nave de Vero
Porte di Mestre
 
 
Impressum
Datenschutz