Strände auf Lido di Venezia

Insider-Tipp
Ohne Warteschlangen bequem reisen, Tickets vorher online kaufen:





 


Der über 10 km lange Strand auf der Insel Lido bei Venedig ist seit lange Zeit weltbekannt, Es war einst das erste Strandbad der Welt.

Die Insel Lido di Venezia wird in der Umgangssprache einfach Lido genannt. Das Eiland trennt die Lagune von Venedig vom offenen Meer. An der Seite zur Adria ist der lange Sandstrand. Auf der Lagunen-Seite ist das Baden nicht populär.

Am Strand von Lido gibt es vergleichsweise selten höhere Wellen. Die nördliche Adria ist ein eher ruhiges Meer. Im Sommer scheint oft die Sonne.. Von Juni bis September ist an den Stränden um Venedig viel los.

Wer einen einsamen Strand sucht, könnte sein Glück eher auf der Insel Pellestrina südlich von Lido di Venezia oder im Süden von Lido finden. Sehr bekannte Strände im nördlich und südlich dem Stadtgebiet von Venedig  >>>  siehe Strände in und um Venedig.

Der Strand von Lido ist ein viele Kilometer langer Sandstrand. Er ist sehr gepflegt, auch das Wasser sind sehr sauber aus. Am Beach sind viele Familien, nach unserem Eindruck eine Mischung aus Einheimische und Touristen.

Hütten am Strand

Eine Besonderheiten an der Ständen von Venedig sind die vielen kleinen Hütten. Diese abschließbaren Strandhütten kann man mieten. Viele Einheimische mieten gleich für die ganze Saison, es ist aber auch nur für ein paar Tage möglich. In der Hütte sind Möbel wie Liegen, Sonnenschirme, ein Tisch und Stühle. Natürlich sind die Hütten, wie vieles in Venedig, nicht gerade preiswert.

Am Strand von Lido sind man viele tausend solcher Hütten. Manche sind einfache Schuppen, andere Strandhütten haben durchaus Stil (siehe Bild).

Der Lido-Strand ist frei zugänglich. Das ist nicht überall in Italien so. Im Ort gibt alle 100 bis 200 Meter einen Eingang zum Strand, meist an einem Strand-Restaurant oder an einer Strand-Bar. Wer will, kann am Strand einige Kilometer entlang gehen. Schwimmen, Baden und auf dem mitgebrachten Handtuch liegen ist ohne Bezahlung möglich. Es gibt also auch in Venedig noch Dinge, die weniger kommerzialierst sind als anderswo in Italien.

Preise am Strand von Lido (Venedig)

Wir haben im nördlichen Strandabschnitt im Stadtzentrum nachgefragt, also gegenüber dem Fähranleger von Venedig Santa Maria Elisabetta.

Ziemlich teuer sind nach unserer Meinung Liegen und Schirme. In dem Strandbad, in dem wir im Juni 2018 waren, gelten folgende Preise: 17 Euro für eine Person (1 Liege und 1 Schirm) nnzw. 25 Euro für 2 Personen (2 Liegen und 1 Sonnenschirm). Einige Prozent günstiger ist es, wenn man gleich für mehrere Tage anmietet. Wer Schirm und Sonnenliege ausleiht, darf die Toiletten und Duschen (sonst je 1 Euro) umsonst benutzen.

Preiswert ist fast überall Wasser: Aus dem Kühlschrank 0,5l etwa 1 Euro, 1,5 Liter etwa 2 Euro

Andere Getränke auch am Kiosk, sind ziemlich teuer (Coca Cola Dose etwa 2,50 oder 0,5 l Plastikflsche etwa 3 Euro, größeres Bier circa 4 Euro)

Es gibt am Strand von Lido viele Restaurants. Am preiswertesten sind noch Self-Service-Pizzas (unsere war lecker, etwa 8 bis 10 Euro). Man kann aber auch locker über 20 Euro für ein Essen mit 2-3 Gänge ausgeben.

Toiletten (bagni) und Duschen (docce)  kosten meist 1 Euro, in unserem wie gesagt Strandbad kostenlos wenn man Schirm / Liege mietet.

Kostenlos: Man muss keine Sonnenliege mieten, viele Einheimische legen sich einfach auf ein Handtuch oder nehmen gleich eine Hütte (siehe oben).

Es gibt auch einige Geschäfte mit den üblichen Strandartikel wie aufblasbare Reifen, Dinos und andere Plastiktiere, Spielzeug, Badetücher usw.

Ein Strandtuch kann man auch am Strand von Lido ausleihen(Gebühr €2,50 und 10 Euro Kaution)

Eis und Getränke sind allgemein an den vielen Automaten etwas preiswerter als am Kiosk

Eine Wasserwacht hab es in unserem Strandabschnitt auf mehreren kleinen Türmen. Dies verursacht natürlich Kosten, deshalb hohe Preise teilweise verständlich.

Man sieht viele Verbote am Strand zum Beispiel Ball spielen, Hunde, Musikspielgeräte auch Radios, Fahrräder und andere Fahrzeuge

Auch einen Surfbrett-Verleih direkt am Lido-Strand haben wir gesehen.

Surfen und anderer Wassersport ist natürlich auch an den Stränden von Lido sehr beliebt.

Anfahrt zum Strand in Lido

Wer in der Stadt Lido an den eher vollen Strand möchte und von Venedig kommt, kann zu Fuß gehen. Man geht von der Fähre einfach über die schmale Insel. Die Entfernung ist einen knappen Kilometer. Man geht durch eine der wichtigsten Straßen in der Stadt Lido mit Restaurants und Geschäfte inklusive einem kleinen Kaufhaus mit Supermarkt im Erdgeschloß.

Wer an einen ruhigeren Teil des Beach von Lido möchte, kann einfach vom Anleger einen Bus nehmen. Zum Beispiel die Bus-Linie A fährt alle 10 Minuten Richtung Süden nach Malamocca oder Alberoni.









Startseite
Inseln Venedig
Ausflüge Lagune
Insel Lido
  Sehenswürdigkeiten
  Lido Strand
  Dorf Malamocco
  Dorf Alberoni
Insel Pellestrina
Insel Giudecca
Insel Giorgio Maggiore
Insel Murano
  Glasmuseum Murano
  Murano Glas
Insel Burano
  Fähren nach Burano
  Museum Spitzen
Insel Mazzorbo
Insel Torcello
Insel Sant Erasmo
Infos
Überblick Venedig
Sehenswürdigkeiten Top 10
Wohin in Venedig?
Gondelfahrt
Verkehrsmittel
Wasserbus Venedig
Wasserbus Linien
Wasserbus Linie 1
Jesolo Venedig Wasserbus
Tagestickets Venedig
Wassertaxi Venedig
Strände Venedig
Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
Flughafenbus Venedig
Bahnhof Santa Lucia
Piazzale Roma
Bahnhof Mestre
Flughafenbusse Treviso
Venedig in Zahlen
Parken Venedig
Hochwasser
Trinkgeld Venedig
Preise Venedig
Unterkünfte Venedig
Öffnungszeiten
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Museen Venedig
Stadtrundgang Venedig
Kirchen Venedig
Brücken Venedig
Schiffe Venedig
Stadtteile Venedig
Mestre
Sehenswürdigkeiten
Canale Grande
Markusplatz
Markusdom
Markusturm
Dogenpalast
Seufzerbrücke
Museum Correr
Rialtobrücke
Rialtomarkt
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro
Teatro La Fenice
Scuola San Rocco
Frarikirche
Campo Santa Margherita
Scala del Bovolo
Guggenheim Museum
Galleria Accademia
Naturhistorische Museum
Musik Museum
Hard Rock Cafe
Arsenal
Insel Sant Elena
Cannaregio
In der Nähe
Lido di Jesolo
Cavallino
  Cavallino Strand
Chioggia
Sottomarina
Ausflug Verona
Tagesausflug Padua
Einkaufen
Nave de Vero
Porte di Mestre
 
Impressum
Datenschutz