Essen Venedig


Parken in Venedig: Einen Parkplatz im Parkhaus sollten Sie vorher online reservieren. Gerade jetzt zur Corona-Zeit kommen viele Menschen mit dem Auto nach Venedig. Es gibt eine tolle Webseite zur Reservierung von Parkplätzen: Hier klicken


Insider-Tipp
Ohne Warteschlangen bequem reisen, Tickets vorher online kaufen:



 

 

Allgemeine Infos Essen in Venedig

Die traditionelle Küche von Venedig lebt vom Meer. Die Lagune ist reich an Fisch und Meeresfrüchte. Dazu gibt es oft Pasta oder Reis. Auch sind einige Inseln um Venedig bekannt für Gemüse wie Artischocken.

Natürlich gibt es in einer Stadt wie Venedig mit Millionen Touristen auch internationale Küche und Fast Food. MC Donalds, Kebab, Hamburger-Lokale usw. findet man in der ganzen Stadt. Siehe unser Artikel Fast Food Venedig.

Die Mehrzahl der Gaststätten in Venedig bietet aber italienische und lokale Gerichte an. Sehr viel Pizza und Pasta, beides sehr beliebt bei Touristen und nicht allzu teuer.

Siehe auch: Unser Artikel Trinken Venedig

Unser Tipp:  Tolle Street-Food-Tour durch Venedig

Der Hauptgrund, warum Touristen in Venedig Fast-Food essen, sind die hohen Preise und die Abzockerei in vielen Restaurants. Schnell bezahlt man für ein mittelmäßiges bis schlechtes Mittagessen 25 Euro und mehr pro Person. Im Folgenden beschreiben wir wie man in Venedig für wenig Geld sehr viel über die Küche von Venedig erfahren kann und interesante, einheimische Speisen probieren kann:

Es gibt eine 2,5 Stunden Tour durch die Altstadt von Venedig zum Thema Kulinarik und lokales Essen. Man geht in einer kleinen Gruppe mit einem tollen Guide durch typische Gaststätten und Bar nur wenige Meter abseits der großen Touristen-Ströme. Unser Guide Veronica hat uns in 2,5 Stunden unglaublich viel gezeigt. Da die Gruppe eher klein ist, hat die Geheimtipp-Tour zum Thema venezianische Speisenschnell einen persönlichen Touch. Jede Frage wird gerne beantwortet. Es wahrhaft tolle Tour. Die "Street-Food-Tour", wie die Führung offiziell heißt, kostet nur 29 Euro inklusive einiger Snacks in einigen Gaststätten. Man kann die in Venedig typischen Cicchetti probieren (vergleichbar mit den bei uns bekannteren Tapas aus Spanien). Unserer Meinung nach ist diese Stadtführung durch Venedig ein echter Geheimtipp.

>>>>>  Mehr Infos und Buchung auf diesem Link

Traditionell bestellt man in Italien einen 1. Gang und einen 2. Gang. Davor noch oft eine Vorspeise, danach manchmal eine süße Nachspeise. Die vielen Touristen beschränken sich aber oft auf einen Gang. Daran hat man sich in Venedig und anderen Touristenstädten in Italien gewöhnt, das ist heutzutage ok. Eine Ausnahme sind sehr edle und teure Restaurants. Da bestellt man nach wie vor mehrere Gänge. Dies kostet dann etwa 30 bis 60 Euro pro Person mit Getränke, in manchen gehobenen Restaurants auch mehr.

Es gibt verschiedene Typen von Gaststätten mit Speisen in Venedig. Preiswert und einfach ist die Osteria. Hier kann man auch nur ein Glas Wein trinken. Eigentlich ist eine Osteria eine Weinstube. Auch von Familien betrieben wird die Trattoria, auch eher einfache und preiswerte Lokale mit oft gutem Essen aus Venedig.

Einfach Lokale wie eine Osteria haben oft am Sonntag zu. Im extrem touristischen Venedig entfällt aber dieser Ruhetag oft in der Saison. Nach 22 Uhr ist es oft schwer ein Lokal zu finden. Einen Tisch zum Essen zu reservieren ist in Venedig in der Hochsaison eine gute Idee, oft sind alle Plätze belegt und man sucht lange um eine Gaststätte mit einem freien Tisch zu finden.

Deutlich hochwertiger und teurer ist ein Restaurante. Dazu gibt es natürlich, wie überall in Italien, die Pizzeria. Oft sieht man auch die Kombination Restaurante & Pizzeria.

Die Preise für Speisen und Getränke sind in Venedig etwas höher als im Rest von Italien oder Deutschland. Es hängt aber stark von der Region in der Lagunenstadt ab. Extrem teuer ist die Umgebung um der Markusplatz. Danach folgen die Gassen mit den vielen Touristen zwischen Hauptbahnhof, Rialtobrücke und Markusplatz. Etwas weg von diesen touristischenHauptgassen sind die Lokale meist traditioneller, günstiger und besser. Ganz weit weg, zum Beispiel im Osten der Altstadtinsel Venedig nicht teurer als sonstwo in Italien. Auch auf dem Festland wie in Mestre kann man gut und günstig essen gehen.

In die meisten Gaststätten kommt zum Preis noch ein sogenanntes Coperto hinzu. Eine kleine Abgabe pro Person für Teller, Besteck usw. Am Ende gibt es meist auch noch eine Servicegebühr. Trinkgeld gibt es natürlich auch noch. Wenn eine Servicegebühr verlangt wird, kann man aber auf das Trinkgeld verzichtet.

Selten zahlt man am Abend für ein komplettes Menü weniger als 30 Euro pro Person. Sehr touistische Gegenden sollte man meiden, wenn man kein gutes Restaurant kennt. Sehr viele Einheimische essen ein kleines Mittagessen in einer Bar im Stehen am Tresen. Kleine Speisen sind so preiswerter als im Sitzen. Dies gilt nicht nur für Essen, sondern auch für Getränke wie Espresso oder ein Glas Wein.

Siehe auch: Unser Artikel Fast Food Venedig

Siehe auch: Unser Artikel Trinken Venedig

Fisch und Fleisch

Fisch und Meeresfrüchte sind ein wichtiger Teil des traditionellen Essens in Venedig. Die Lagune um die Stadt und die Adria sind reich an Fisch. Eine bekannter Fischmarkt ist in Rialto, der Rialtomarkt ist nur etwa 100 Meter von der berühmten Rialtobrücke. Viel größer und bekannter ist der Fischmarkt von Chioggia, etwa 40 km südlich von Venedig am Ende der Lagune.

Das wohl bekannteste Fischgericht in Venedig ist Baccalà Mantecato. Der Kabeljau (Dorsch) wird gekocht bis es eine Creme ist. Dazu gibt meist normales Brot oder Polenta, eine Art Maisbrot.

Berühmt ist in Venedig auch Risotto, besonders das Risotto Nero (Schwarze Risotto). Es ist gefärbt mit der Tinte eines Tintenfischs. Sehr lecker. Toll schmeckt auch das Risotto ai frutti di mare mit Meeresfrüchte. Auch Pasta mit Meeresfrüchte sollte man mal probieren.

Im Fritto misto werden kleine Fische wie Sardinen mit Muscheln, Kalamari-Ringe, Garnelen und anderen Meeresfrüchten frittiert. Man kauft das Fritto misto veneziano auch als Fast Food in Papiertüten an Ständen in den touristischen Gassen Venedigs. Nicht teuer und tolles Essen für zwischendurch.

Typische Meeresfrüchte in Venedig sind Jakobsmuscheln, Venusmuscheln, Garnellen, Kalamari, Krebse und vieles mehr.

Fegato alla venexiana ist das bekannteste Gericht aus Fleisch, Kalbsleber in Wein mit Zwiebel.

Castradina Veneziana ist ein Gericht aus Schaf mit Kohl, ein klassisches Essen in Venedig, welches auch Touristen angeboten wird.

Unser Tipp für 2021: Tickets für Wasserbusse vorher kaufen

Es ist nicht immer einfach im Ausland Fahrkarten zu kaufen. Man weiss nicht wo es die Fahrkarten gibt, ausländische Ticket-Automaten sind schwer zu bedienen, es gibt Sprachprobleme, Warteschlangen usw.

1. Die 1, 2 oder 3 Tage gültigen Tickets für die Wasserbusse (Fähren) in Venedig braucht fast jeder Tourist. Diese Fahrkarten kann man nun auf dieser deutschsprachigen Webseite kaufen.

2. Die Fahrkarten für den Bus vom Flughafen Venedig in die Stadt (8 Euro einfach oder 15 Euro hin und zurück) gibt es auf dieser Seite in deutscher Sprache.

Anderes Essen in Venedig

Eine kleine Speise für zwischendurch in Venedig sind die Cicheti (hoch-itaienisch Cicchetti). Dies sind kleine Happen, welche meist in Bars angeboten werden. Es gibt sie in Italien vor allem in Venedig, sie erinnern an die Tapas in Spanien.

Siehe auch: Unser Artikel Fast Food in Venedig

Sehr bekannt und beliebt sind die Artischocken und der Spargel von der Insel Sant’Erasmo, die zu Venedig gehört. Die Insel gilt als die Gemüseinsel von Venedig, die violetten Artischocken und der grüne Spargel sind in ganz Italien bekannt. Es gibt das Gemüse von Sant Erasmo auch auf dem Markt von Rialto im Zentrum von Venedig.

Siehe auch: Unser Artikel Getränke in Venedig

Unser Tipp:  Tolle Street-Food-Tour durch Venedig

Der Hauptgrund, warum Touristen in Venedig Fast-Food essen, sind die hohen Preise und die Abzockerei in vielen Restaurants. Schnell bezahlt man für ein mittelmäßiges bis schlechtes Mittagessen 25 Euro und mehr pro Person. Im Folgenden beschreiben wir wie man in Venedig für wenig Geld sehr viel über die Küche von Venedig erfahren kann und interesante, einheimische Speisen probieren kann:

Es gibt eine 2,5 Stunden Tour durch die Altstadt von Venedig zum Thema Kulinarik und lokales Essen. Man geht in einer kleinen Gruppe mit einem tollen Guide durch typische Gaststätten und Bar nur wenige Meter abseits der großen Touristen-Ströme. Unser Guide Veronica hat uns in 2,5 Stunden unglaublich viel gezeigt. Da die Gruppe eher klein ist, hat die Geheimtipp-Tour zum Thema venezianische Speisenschnell einen persönlichen Touch. Jede Frage wird gerne beantwortet. Es wahrhaft tolle Tour. Die "Street-Food-Tour", wie die Führung offiziell heißt, kostet nur 29 Euro inklusive einiger Snacks in einigen Gaststätten. Man kann die in Venedig typischen Cicchetti probieren (vergleichbar mit den bei uns bekannteren Tapas aus Spanien). Unserer Meinung nach ist diese Stadtführung durch Venedig ein echter Geheimtipp.

>>>>>  Mehr Infos und Buchung auf diesem Link

 

 









  English Version
Startseite
Infos
Stadtteile Venedig
Top Sehenswürdigkeiten
Stadtplan Venedig
Wohin in Venedig?
Touren mit dem Schiff
Gondelfahrt Venedig
Overtourism Venedig
Öffentlicher Verkehr
Wassertaxis Venedig
Fähren Venedig
Vaporetto Linie 1
Vaporetto Linie 2
Vaporetto Linie 4.2.
Vaporetto Linie 12
Vaporetto Linie 14
People Mover Venedig
Tagestickets Venedig
Wasserbus Linien Venedig
Strände Venedig
Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
Bus Flughafen Venedig
Flughafenfähren Venedig
Hauptbahnhof Venedig
Busbahnhof Venedig
Bahnhof Mestre
Busse Flughafen Treviso
Fähre Jesolo Venedig
Parken Venedig
  Garage Comunale AVM
Auto Venedig
Venedig Zahlen
Hochwasser Venedig
Kreditkarten Venedig
Preise in Venedig
Unterkunft Venedig
Camping Venedig
Öffnungszeiten Venedig
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Stadtführungen Venedig
Museen Venedig
Kirchen Venedig
Brücken Venedig
Schiffe Venedig
Sestieri Venedig
Stadt Mestre
Marghera
Sehenswürdigkeiten
Canal Grande Venedig
Sestiere San Marco
Markusplatz Venedig
Markusdom Venedig
Markusturm Venedig
Dogenpalast Venedig
Seufzerbrücke Venedig
Museum Correr Venedig
Rialtobrücke Venedig
Rialtomarkt Venedig
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro Venedig
La Fenice Venedig
San Rocco Venedig
Frarikirche Venedig
Da Vinci Museum
Ghetto Venedig
Campo Santa Margherita
Scala del Bovolo Venedig
Galerie Accademia
Guggenheim Museum Venedig
Salute Kirche
Arsenal Venedig
Hard Rock Cafe Venedig
Insel Sant Elena
Cannaregio Venedig
Naturhistorische Museum
Musik Museum Venedig
Inseln Venedig
Insel Lido Venedig
  Vaporetto Lido
  Lido Strand
  Sehenswürdigkeiten
  Malamocco Lido
  Alberoni Lido
Insel Pellestrina
Insel Giudecca Venedig
Insel San Giorgio Maggiore
Insel San Michele
Insel Murano Venedig
  Vaporetto Murano
  Glas-Museum Burano
  Murano Glasfabriken
Insel Burano Venedig
  Wasserbusse nach Burano
   Spitzenmuseum
Insel Mazzorbo Venedig
  Wasserbusse nach Torcello
Insel Torcello Venedig
Insel Sant Erasmo Venedig
Insel Vignole Venedig
In der Nähe
Lido di Jesolo
Cavallino
  Cavallino Strand
Chioggia
Sottomarina
Ausflug nach Verona
Tagesausflug nach Padua
Einkaufen Venedig
Nave de Vero Venedig
Porte di Mestre Venedig
 
Impressum
Datenschutz