Lido di Jesolo

Insider-Tipp
Ohne Warteschlangen bequem reisen, Tickets vorher online kaufen:





 


Lido di Jesolo ist einer der größter Urlaubsorte an der Adria in Italien. Der legendäre goldfarbene Sandstrand ist  15 Kilometer lang und einer der schönsten Strände in Italien. Jesolo ist sowohl ein Partyort mit vielen jungen Menschen als auch ein klassischer Badeort. Es gibt viele Freizeitangebote wie Wasserparks, eines der größten Riesenräder in Europa und modernes Aquarium und vieles mehr. Venedig erreicht man von Lido di Jesolo in einer Stunde mit Bus und Fähre, ideal für einen Tagesausflug..

Lido di Jesolo ist ein moderner Ort. Es gibt viele neue Gebäude und Hochhäuser. Die Ausmaße des Tourismus sind gigantisch. Eigentlich ist die Ort ein Vorort der Stadt Jesolo, die einige Kilometer im Landesinneren liegt. Aber inzwischen ist der Vorort viel bekannter als die Stadt selbst. Es gibt hunderte Hotels und, Restaurants  in Richtung Cavallino am Strand entlang. Cavallino hat ähnliche Ausmaße wie Jesolo. Zusammen ist es eines der größten Urlaubsgebiete in Europa. In Italien kann höchstens noch Rimini einige hundert Kilometer südlich mit Jesolo / Cavallino mithalten. Jeden Sommer kommen 4 bis 6 Millionen Touristen nach Jesolo, dazu einige Millionen nach Cavallino. In Winter ist in dem Strandort hingegen nicht viel los.

Auch das Zentrum von Lido di Jesolo ist modern. Die ganze Ortschaft macht den Eindruck in den letzten Jahrzehnten entstanden zu sein. Alte Gebäude oder eine Altstadt gibt es nicht.

Sehr viele Touristen kommen aus Deutschland, es gibt in Lido di Jesolo sogar deutsche Kneipen. Das Bier wird teilweise, wie in Bayern, in Maßkrügen (1 Liter) ausgeschenkt.

Die größte Attraktion in Lido di Jesolo ist zweifelsohne der Strand. Der breite, 15 km lange Strand ist einer der längsten Strände in Italien. Man kann ohne Eintritt zu bezahlen an den Strand. Liegstühe und Liegen sind, wie oft in Nord-Italien teuer (über 20 Euro für 2 Personen pro Tag).

Eine weitere Attraktion ist das 60-Meter-Riesenrad "The Wheel of Venice", nicht weit vom Zentrum von Lido di Jesolo. Das Riesenrad hat eine ähnliche Höhe wie das legendäre Riesenrad im Prater in Wien. In Deutschland gibt es unseres Wissens kein Riesenrad in ähnlicher Größe.

Weitere Attraktionen in dem Touristenort bei Venedig sind zum Beispiel der große Wasserpark Aqualandia und das moderne, große Aquarium Sea Life.

Shopping Lido di Jesolo: Die wichtigste Einkaufstraße ist die viele Kilometer lange Via Andrea Bafile. Diese Straße verläuft parallel zum Strand.

Stadtplan Lido di Jesolo


Unsere Tipps für Übernachten in Lido di Jesolo 2018

Es gibt in Jesolo sehr viele Hotels und wir kennen natürlich nicht alle. Im Folgenden wollen wir einige Hotels empfehlen, die wir selbst kennen und die uns gefallen haben.

Sehr nett fanden wir das Hotel Lido im Zentrum von Lido di Jesolo fast direkt am Strand. Das Hotel hat einen privaten Abschnitt am Strand, Liegestühle und Sonnenschirm sind für Hotelgäste kostenlos. Für ein Einzelzimmer habe ich im September und Oktober unter 40 Euro bezahlt, ein leckeres Frühstück ist inklusive. Die nette Dame an der Rezeption spricht ausgezeichnet Deutsch. Zum Bus zur Fähre nach Venedig sind es vom Hotel Lido nur 2 bis 3 Minuten zu Fuß. Mehr Infos über das Hotel Lido in Jesolo.

Etwas außerhalb vom Stadtzentrum in Richtung Cavallino sind 2 weitere unserer Favoriten. Das oft sehr preiswerte Hotel Ute (Mehr Infos) und das Hotel Palme (Mehr Infos). Beide sind unweit des bekannten Wasserparks Aqualandia und fast direkt am goldenen Strand von Lido di Jesolo. Ein gutes Frühstück ist unseres Wissens in beiden Hotels im Preis inbegriffen.

Die 3 Hotels sind Unterkünfte, die ein gutes Preis / Leistungsverhältnis haben und kosten außerhalb der Hauptsaison deutlich unter 50 Euro. Natürlich gibt es in Lido di Jesolo auch viele Luxus-Unterkünfte. Die nach unserer Meinung beste Übersicht über Hotels und Pensionen in Jesolo mit Buchungsmöglichkeit finden Sie auf Booking.com.

Sehr beliebt in der Region Jesolo / Cavallino ist auch Camping. In der Gegend sind einige der größten Campingplätze in Italien.

Übernachten in Jesolo und Tagesausflüge nach Venedig eine gute Idee?

Einige Venedig-Touristen übernachten in Jesolo. Ein Grund sind die preiswerten Übernachtungspreise in Jesolo außerhalb der Saison. Während es im Hochsommer oft schwer ist in Jesolo ein Zimmer für unter 100 Euro zu finden, fallen im Winter die Preise auf teilweise unter 40 Euro. Das Angebot an Hotels ist hoch, außerhalb der Saison (etwa Mitte Mai bis Mitte Oktober) kommen aber kaum Touristen. In Venedig ist die Saison wesentlich länger mit entsprechend höheren Preisen. In Venedig ist von Karneval (Februar / März) bis mindestens Ende Oktober Saison. Ein Nachteil ist die ziemlich lange Fahrt nach Venedig. Man ist morgens nach Venedig und abends zurück nach Jesolo jeweils eine gute Stunde unterwegs. Ein Teil des bei der Übernachtung gesparten Geldes wird zudem  für Bus und Fähre wieder ausgegeben. Nach unserer Meinung lohnt sich das Übernachten in Lido di Jesolo nur, wenn man nicht jeden Tag des Urlaubs einen Ausflug nach Venedig machen möchte.

Wie komme ich mit Bus / Fähre von Lido di Jesolo nach Venedig?

Da Parken in Venedig sehr teuer (20 bis 30 Euro pro Tag) ist, empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Es gibt 2 Möglichkeiten von Lido di Jesolo nach Venedig zu kommen. Zu einen kann man mit dem Bus nach Punta Sabbioni fahren und dann mit der Fähre nach Venedig. Die Alternative ist eine recht lange, direkte Busfahrt über den Flughafen und Mestre in die Altstadt von Venedig.

Bus und Fähre (Unsere Empfehlung): Die Busse nach Cavallino fahren am Tag alle 30 Minuten und halten unterwegs an vielen Haltestellen hinter dem Strand von Jesolo (Buslinie 23a). Viele Hotels sind nur ein paar hundert Meter von der nächsten Bushaltestelle entfernt. Die Busse Lido di Jesolo - Cavallino - Punta Sabbioni haben direkten Anschluß an die großen Wasserbusse (Fährschiffe) nach Venedig. Fahrzeiten: Bus eine knappe halbe Stunde, Fähre eine gute halbe Stunde.

>>> Auf diesem Link gibt es die Tickets für die Wasserbusse (Einzelticket und für 24, 48 und 72 Stunden)

Nur Bus: Die Busse fahren vom neuen, modernen Busbahnhof von Lido di Jesolo etwa ein mal pro Stunde (etwas unregelmäßig) zum Busbahnhof in der Altstadt von Venedig (Piazzale Roma). Unterwegs halten sie unter anderem in der Stadt Jesolo, am Flughafen Venedig Marco Polo und in Mestre am Bahnhof.

Fahrkarten für die Busse: Die Fahrpreise sind für die Busse recht günstig. Fahrkarten gibt es nicht im Bus. Man muss diese unbedingt vorher kaufen. Es gibt Tickets an der Busbahnhöfen in Lido die Jesolo, Punta Sabbioni und in Venedig. Wer unterwegs an einer kleinen Haltestelle zusteigt, kann die Bus-Tickets auch in jedem Tabak-Laden kaufen.

Fahrkarten für die Fähre: Die Fähren werden von einer anderen Gesellschaft (ACTV) betrieben als die Busse von und nach Jesolo (ATVO). Auf den Fährschiffen gelten die Nahverkehrstickets von Venedig. Einzelfahrtkarten sind ziemlich teuer (7,50 Euro). Es gibt aber Tageskarten (20 Euro), Mehrtageskarten und Wochenkarten (60 Euro). Mehr Infos auf dieser Seite


>>> Auf diesem Link gibt es die Tickets für die Wasserbusse (Einzeltickets sowie Zeittickets für 24, 48 und 72 Stunden)


Ausflug von Lido di Jesolo  nach Venedig und zwei weitere Insels mit dem Boot

Natürlich gibt es auch private Veranstalter, die von Lido di Jesolo Ausflüge mit dem Schiff anbieten. Eine sehr beliebte Tour geht nach Venedig und die beiden Insen Murano und Burano.Der Tagesausflug dauert circa 11 Stunden. Man wird in Lido di Jesolo morgens im Hotel abgeholt und abend wieder zurückgebracht, einfacher geht es nicht. Mehr Informationen über diesen Tagesausflug von Jesolo nach Venedig inkl. Online-Tickets gibt es auf der deutschsprachigen Webseite Getyourguide.

 

Bus von Jesolo zum Flughafen

Zwischen dem Airport Venezia Marco Polo und dem Bus-Bahnhof von Lido di Jesolo gibt es häufige Busverbindungen. In der Hochsaison verkehren die Busse mehrmals pro Stunde.
 

Fähren auf andere Inseln

Fährt man mit dem halbstündlichen Bus der Linie 23a von Jesolo zum Hafen Punta Sabbioni im Süden der Halbinsel Litorale del Cavallino, kann man auch direkte Fähren auf andere beliebte Insel nehmen. Dazu zählen die Insel der Glasbläser Murano, die Insel der Spitzen Burano und die kleine Insel Torcello. Aber Vorsicht; Diese öffentlichen Personenfähren verkehren nur einmal pro Stunde, man hat also nur bei jedem zweiten Bus der Linie 23a von Lido di Jesolo direkten Fähr-Anschluss.

Mit dem Auto von Lido di Jesolo nach Venedig

Wer die hohen Parkgebühren von Venedig nicht scheut, kann auch direkt mit dem eigenen Auto oder Mietwagen nach Venedig fahren. Die zentrale Stadt der Region Venedig ist natürlich gut ausgeschildert, Fahrzeit etwa 45 Minuten. Wer sich etwas auskennt, kann auch sein Auto auf dem Festland in Mestre oder Marghera abstellen und die letzten Kilometer nach Venedig mit der Straßenbahn oder mit dem Bus fahren.

 

 



Startseite
Ausflüge / Umgebung
Lido di Jesolo
Cavallino
  Cavallino Strand
Chioggia
Sottomarina
Ausflug nach Verona
Tagesausflug nach Padua
Infos
Stadtteile Venedig
Top Sehenswürdigkeiten
Stadtplan Venedig
Wohin in Venedig?
Gondelfahrt Venedig
Öffentlicher Verkehr
Wassertaxis Venedig
Fähren Venedig
Vaporetto Linie 1
Tagestickets Venedig
Wasserbus Linien Venedig
Ausflüge in die Lagune
Strände Venedig
Venedig zu Fuß
Flughafen Venedig
Bus Flughafen Venedig
Hauptbahnhof Venedig
Busbahnhof Venedig
Bahnhof Mestre
Busse Flughafen Treviso
Fähre Jesolo Venedig
Parken Venedig
Venedig Zahlen
Hochwasser Venedig
Kreditkarten Venedig
Preise in Venedig
Unterkunft Venedig
Öffnungszeiten Venedig
Klima Venedig
Fast Food Venedig
Stadtführung Venedig
Museen Venedig
Kirchen Venedig
Brücken Venedig
Schiffe Venedig
Sestieri Venedig
Stadt Mestre
Sehenswürdigkeiten
Canale Grande Venedig
Markusplatz Venedig
Markusdom Venedig
Markusturm Venedig
Dogenpalast Venedig
Seufzerbrücke Venedig
Museum Correr Venedig
Rialtobrücke Venedig
Rialtomarkt Venedig
Libreria Acqua Alta
Ca Pesaro Venedig
La Fenice Venedig
San Rocco Venedig
Frarikirche Venedig
Campo Santa Margherita
Scala del Bovolo Venedig
Galerie Accademia
Guggenheim Museum Venedig
Arsenal Venedig
Hard Rock Cafe Venedig
Insel Sant Elena
Cannaregio Venedig
Naturhistorische Museum
Musik Museum Venedig
Inseln Venedig
Insel Lido Venedig
  Lido Strand
  Sehenswürdigkeiten
  Malamocco Lido
  Alberoni Lido
Insel Pellestrina
Insel Giudecca Venedig
Insel San Giorgio Maggiore
Insel Murano Venedig
  Glas-Museum Burano
  Murano Glasfabriken
Insel Burano Venedig
  Wasserbusse nach Burano
   Spitzenmuseum
Insel Mazzorbo Venedig
Insel Torcello Venedig
Insel Sant Erasmo Venedig
Einkaufen Venedig
Nave de Vero Venedig
Porte di Mestre Venedig
 
Impressum
Datenschutz